Wellnesshotels in Nordrhein-Westfalen liegen in Mitten der Natur, abseits vom Lärm der Großstädte. Dennoch sind diese schnell und einfach zu erreichen, was sie jederzeit für eine spontanes Wellness Wochenende qualifiziert. Auch bei der Freizeitgestaltung präsentieren sie sich äußerst vielseitig.

Wellness in NRW

Wenn Sie selbst in Nordrhein-Westfalen wohnen und gerade für einen kleinen Wellnessurlaub nicht weit reisen möchten, so ist NRW genau die richtige Wahl. Die schnelle Erreichbarkeit der Wellnesshotels ist einer der vielen Gute Gründen für einen Aufenthalt im Westen.

Schlosspark Nordkirchen mit Baumallee

Ruhige Naturlagen

Spazieren Sie durch Schlossparks - z. B. in Nordkirchen.

Kölner Dom und Stadt bei Nacht beleuchtet.

Attraktive Metropolen

Spannendes Nachtleben in der Kölner Altstadt.

Skilift und Wintersportler in Winterberg

Sport zu jeder Jahreszeit

Wintersport im Skigebiet Winterberg, mit rund 25 Liften.

Erholung in einem Wellnesshotel in NRW

Auch wenn es viele vielleicht nicht auf Anhieb vermuten, auch das westliche Bundesland strotz gerade so vor Naturlandschaften! Da wäre zum Beispiel die Natur rund um Wellnesshotels im Münsterland  erwähnt. Hier erwarten Sie unter anderem Parkanlagen wie die vom Schloss Nordkirchen, in der Sie ausgedehnte Spaziergänge mit herrlichen Einblicken in die Gemäuer aus dem 16. Jahrhundert werfen können.

Weiter südlich und umgeben von Wellnesshotels im Sauerland  befinden sich beispielsweise zahlreiche Flüsse, Wanderwege und sogar Schauhöhlen ehemaliger Bergwerke. Einen Ausflug durch den Wald wird hier nicht nur zu einem Sportlichen Highlight, sondern vermittelt auch noch Kultur! Wahrhaftige Kunstwerke können Sie mitten zwischen den Bäumen auf dem Waldskulpturen entdecken und bestaunen.